Willkommen auf Industrie 4.0 Bremen

Industrie 4.0. Derzeit in aller Munde. Was dahintersteckt? Das Frühjahrsgutachten der Creditreform Oldenburg unter 1256 Unternehmen in der Weser-Ems Region ergab, dass nur ein Viertel der Unternehmen sich bisher näher mit der Digitalisierung ihrer Prozesse befasst haben. Eine industrielle Revolution, ohne die Industrie? Ja und nein. Denn die vierte Revolution ist vielmehr eine Evolution, ein langer Schritt in eine vernetzte Welt von morgen.

Wem überhaupt bei Industrie 4.0 etwas einfällt, der denkt an Digitalisierung. Und das ist auch richtig. Vollständig digitalisierte Fabriken mit vernetzten Maschinen, intelligenten Werkteilen, die selbstständig bestimmen, wie sie hergestellt werden, sind aber nur ein Aspekt. Denn es geht um mehr als nur schlaue Schweißgeräte.

Ganz neue Geschäftsprozesse entstehen mit der Digitalisierung der Produktion. Werke und Standorte, Lieferanten und Kunden sind künftig in die Produktion jedes einzelnen Produkts eingebunden und nehmen auf dessen Aussehen Einfluss. Zwischen Auftragsvergabe und Produktionsbeginn liegt ein Klick. Losgröße 1 – jedes Produkt ist anders, auf die Kundenwünsche zugeschnitten, und das in Massenfertigung. Prozesse steuern sich selbst – und finden so den optimalen, effizientesten Weg. Von jedem Ort kann auf die Produktion zugegriffen werden, webbasiert und über Apps.

So die Vision. Diese Entwicklung vollzieht sich nicht von heute auf morgen. Sie braucht Zeit, braucht Vorreiter und Ideengeber. Und die gibt es im Norden: In der Wissenschaft, in der Industrie und in allen Bereichen dazwischen. Mit der Plattform Industrie 4.0 Bremen zeigen wir Beispiele, Best-Practices, neue Ideen und Entwicklungen auf dem Weg zu einer vernetzten, digitalisierten Welt. Denn die bietet riesige Möglichkeiten: Das Potenzial für einen Wertschöpfungszuwachs durch die Digitalisierung in Deutschland liegt bis 2025 bei 425 Milliarden Euro, so kürzlich eine Studie von Roland Berger.

Aber es geht nicht nur um Wirtschaftspotenzial. Die Digitalisierung verändert Geschäftsprozesse und Arbeitsweisen. Berufe werden verschwinden, neue Aufgabenfelder entstehen. Wie gehen wir diese Herausforderung an? Wer steht für Fragen zur Verfügung?

Mit Industrie 4.0 Bremen geben wir Antworten. In Form von Reportagen, Interviews, Bildern und Videos. Auf dem Weg in die Zukunft.

Fangen Sie einfach jetzt hier an zu lesen und entdecken Sie die Geschichten hinter den erfolgreichen Bremer Unternehmern!

Ihre WFB Wirtschaftsförderung Bremen GmbH